Beathoven

Beathoven: So lautet der Titel des gemeinsamen Programms von JSO & Bigband. Zu hören ist unter anderem die Uraufführung eines Auftragswerks von Matthias Wenger.

Endlich! Das Programm "Beathoven" musste der Pandemie wegen mehrmals verschoben werden. Am 16. Januar ist es soweit: Das Jugend Sinfonie Orchester und die Bigband Konsibern spielen zusammen das neue Werk von Matthias Wenger mit dem Titel "Mr. Beat Hooven". Es ist die Uraufführung eines Auftragswerks von Konsibern für Solo-Jazzposaune, Sinfonieorchester und Bigband. Solist ist der Jazzposaunist Andreas Tschopp. Das Konzert findet im Casino Bern statt. Die Leitung des Konzerts haben Droujelub Yanakiew und Matthias Wenger. Das Gesamtprogramm ist dem Flyer zu entnehmen.

Sonntag, 16. Januar 2022, 17 Uhr Casino Bern, Casinoplatz 1, 3011 Bern

Tickets
CHF 15.- Schüler:innen/Studierende bis 25 Jahre
CHF 30.- Erwachsene
CHF 50.- Gönner:innen

Vorverkauf
www.tipo.ch/konsibern-beathoven
Empfang Konsibern, Kramgasse 36 (nur gegen Barbezahlung)

Abendkasse
eine Stunde vor Konzertbeginn

Coronamassnahmen
Für das Konzert gilt eine Covid-Zertifikatspflicht. Zutritt zu den Veranstaltungen erhalten nur Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Wir bitten Sie, bei der Eingangskontrolle zum Konzert Ihr Covid-Zertifikat mit QR-Code sowie einen amtlichen Ausweis bereit zu halten. Die Zertifikatspflicht gilt für alle Personen ab 16 Jahren.


Wir danken Stadt und Kanton Bern, Gesellschaft zu Zimmerleuten, Schüller-Stiftung, Ursula Wirz-Stiftung, Zwillenberg-Stiftung, BEKB Förderfonds, die Stiftung Johanna Dürmüller-Bol und Bühnen Bern für die Unterstützung.

Zurück