Ab 13. September: Zertifikatspflicht bei Musizierstunden und Konzerten

Ab Montag 13. September können Veranstaltungen am Konsibern nur mit gültigem Zertifikat besucht werden.

Der Bundesrat hat entschieden: Besucherinnen und Besucher haben nur noch mit gültigem Zertifikat Zutritt zu den Musizierstunden und Konzerten am Konsibern. Die Zertifikatspflicht gilt grundsätzlich für Personen ab 16 Jahren. Gleichzeitig tritt eine Lockerung in Kraft: An Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht entfallen andere Schutzmassnahmen wie die Maskenpflicht oder die Abstandsregeln.

Konsibern und seine Unterrichtsräume dürfen weiterhin ohne Zertifikat betreten werden. Auf den Gängen gilt die Maskenpflicht, während der Lektionen kann in Abstimmung zwischen Lehrperson und Schülerin oder Schüler auf eine Maske verzichtet werden.

Zurück