Zurück zur Übersicht

Viola da gamba

Für Klein und Gross und Kammermusikliebhaber*innen

Die Viola da Gamba (oder Gambe) ist ein historisches Streichinstrument, das vor der Violine Anfang des 16. Jhds. entstand. Es gibt sie in verschiedenen Grössen, von der Diskantgambe (etwa so gross wie eine Geige) bis zur Bassgambe (etwa Cellogrösse). Gamben werden zwischen den Knien gehalten (ital. «da gamba») und haben 6 oder 7 Saiten, die in Quarten und einer Terz gestimmt sind. Das Greifen der Saiten wird durch Bünde vereinfacht. Der Bogen wird im Unterhandgriff gehalten. Die Gambe war in der Renaissance- und der Barockzeit ein sehr beliebtes Solo- wie Ensembleinstrument. Mit der Wiederentdeckung der Alten Musik im 20. Jahrhundert spielt sie wieder eine wichtige Rolle im Musikleben.


Warum

Es gibt ein grosses und abwechslungsreiches Ensemble- und Solorepertoire für die Gambe. Bach, Telemann und Marais gehören zu den grossen Komponisten, die für dieses Instrument geschrieben haben. Kinder fangen, wie auf anderen Instrumenten, mit Kinderliedern, einfachen Melodien und Improvisationen an.


Wer

Kinder ab 6 Jahren können mit dem Unterricht beginnen. Schon nach kurzer Zeit besteht die Möglichkeit in (gemischten) Ensembles zu spielen, fortgeschrittenere Schüler*nnen können im Barockorchester mitspielen. Auch für erwachsene (Wieder-)Einsteiger ist das Instrument sehr geeignet. Neben dem Einzelunterricht werden auch Consortunterricht (Ensemble) und regelmässige Kurse angeboten (Gambenconsort und Barocke Kammermusik).


Unterricht

Der Unterricht findet meist im Einzelunterricht statt. Er wird so früh wie möglich durch Ensemblespiel ergänzt.


Daten

Unterrichtstag und Zeit nach individueller Vereinbarung mit der Lehrperson.


Lehrpersonen

Brigitte Gasser


Ort

Bern


Preis

Siehe Preisliste


Anmeldung

Jeweils bis 1. Juni für einen Eintritt nach den Sommerferien und bis 1. Dezember für einen Eintritt nach der Sportwoche. Wir kontaktieren Sie nach Absenden dieser Anmeldung telefonisch. Bei Kindern und Jugendlichen findet vor Eintritt in die Musikschule ein Beratungsgespräch statt.


Zusatzinformationen

Hier fürs Schnuppern anmelden

Anmelden PDF erstellen