Zurück zur Übersicht

Wochenendkurs Alte Musik, 05.-07.03.2021

Die Klangsprache der Renaissance- und Barockmusik kennenlernen und vertiefen

Dieser beliebte Kurs richtet sich an Personen, welche die spezifische Klangsprache der Renaissance- und Barockmusik (und allenfalls der Klassik) kennenlernen oder vertiefen möchten. Wir studieren im "Tutti" Werke in grösserer Besetzung ein und erarbeiten in kleineren Gruppen kammermusikalische Werke. Die Einteilung der Gruppen erfolgt in Anpassung an das Spielniveau der Teilnehmenden vor Kursbeginn; die Noten erhalten Sie frühzeitig (6 Wochen vor Kursbeginn). Die diesjährige Besonderheit ist eine Einführung in den Barocktanz - und wer nicht tanzt, der spielt die Tänze!


Wer

Mögliche Instrumente: Blockflöte, Traversflöte/Querflöte, (Barock-)Oboe, (Barock-)Fagott, Barocktrompete, Gambe, (Barock-)Violine/Viola/Cello/Kontrabass, Laute/Theorbe/Gitarre, Mandoline, Harfe, Cembalo, Hammerklavier


Unterricht

Kammermusikgruppen und Tutti bis maximal 40 Personen / Einzelpersonen oder bestehende Ensembles sind willkommen


Termine

Insgesamt 12.5 Stunden Unterricht
Freitag 17:00 - 20:15 Uhr, Samstag 10:00 - 17:00 Uhr, Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr


Daten

05.03. - 07.03.2021


Lehrpersonen

Sarah Giger

Brigitte Gasser

Astrid Knoechlein

Barbara Leitherer

Bernhard Maurer

Anne-Sophie Noeske

André Schüpbach

Sabine Stoffer

Dominique Tinguely

Eriko Wakita

Zuzüger*innen


Ort

Musikschule Konservatorium Bern, Kramgasse 36


Preis

CHF 380.-


Anmeldung

Bis 15.12.2020: Bitte geben Sie an, mit welchem Instrument Sie in 415/440 Hz oder in 430 Hz (Klassik, mit Hammerflügel) musizieren können und ob Sie gerne tanzen wollen oder lieber dazu spielen! Geplant sind zwei Lektionen Wahlmodule. Bitte geben Sie die Stimmtonhöhe Ihres Instrumentes an und die Präferenz aus folgender Auswahl: Barocke Verzierungen - Barocke Improvisation - Stimmungen - Diminution mit Praxis - Gambenconsort.


Zusatzinformationen

Mit der Anmeldung anerkennen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen

Anmelden PDF erstellen