Zurück zur Übersicht

Wochenendkurs Alte Musik - Kammermusik

Die Klangsprache der Renaissance- und Barockmusik kennenlernen und vertiefen

Der Kurs richtet sich an Personen, welche v.a. die spezifische Klangsprache der Renaissance- und Barockmusik kennenlernen oder vertiefen möchten. Die Gruppeneinteilung erfolgt gemäss dem Spielniveau der Teilnehmenden; die Noten werden sechs Wochen vor Kursbeginn verschickt. Dazu gibt es vertiefende Wahlmodule (s. unten) sowie eine Einführung in den Barocktanz - und wer nicht tanzt, der spielt die Tänze!


Wer

Einzelpersonen oder bestehende Ensembles sind willkommen


Unterricht

Kammermusik in Kleingruppen, Tutti bis maximal 40 Personen, 2h Wahlmodule.


Termine

12 Stunden Unterricht
Freitag, 17:00-20:15 Uhr, Samstag, 10:00-17:00 Uhr, Sonntag, 10:00-16:00 Uhr


Daten

11.03.-13.03.2022


Lehrpersonen

Sarah Giger

Traversflöte

Noemi Müller

Blockflöte

Dominique Tinguely

Blockflöte und Barockfagott

Astrid Knöchlein

Barockoboe

Sabine Stoffer

Barockvioline

Bernhard Maurer

Barockcello

Brigitte Gasser

Viola da Gamba

Maria Ferré

Laute

Barbara Leitherer

Barocktanz und Gambe

Eriko Wakito

Cembalo


Ort

Musikschule Konservatorium Bern, Kramgasse 36


Preis

CHF 380.--


Anmeldung

Anmeldung bis 10.12.2021 unter Angabe von Instrument, Stimmtonhöhe (415/440 Hz), ob Sie lieber tanzen oder zum Tanz spielen möchten sowie zwei Präferenzen der Wahlmodule. Zur Auswahl stehen: Barocke Verzierungen, Barocke Improvisation, Stimmungen, Gambenconsort, Diminution mit Praxis (Verzierungskunst der Renaissance).


Zusatzinformationen

Mit der Anmeldung anerkennen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Anmelden PDF erstellen