VERANSTALTUNGEN


Musizierstunden finden bis auf Weiteres ohne Publikum statt. Konzerte von Profi-Musiker*innen sind dagegen wieder öffentlich zugänglich. Weil im Grossen Saal von Konsibern aufgrund der Covid-Verordnung höchstens 50 Personen zugelassen sind, ist eine Anmeldung beim Veranstalter des Konzerts erforderlich.

Am Konsibern finden jährlich rund 250 eigene und extern durchgeführte Konzerte statt. Im Mittelpunkt stehen die Musizierstunden, in denen die Musikschüler*innen sich präsentieren. Regelmässig treten auch die Ensembles, Bands und Orchester des Konsibern auf. «Halbsieben» heisst die Konzertreihe der Lehrpersonen von Konsibern. Zu den extern durchgeführten Veranstaltungen zählen etwa die Salonkonzerte in der Villa Sarepta. Am Konsi treten im Rahmen der «Kammermusik Bern» weltberühmte Streichquartette und Kammermusikensembles auf. Die Musikschule verfügt zudem über akustische hervorragende Räume und Säle, die gemietet werden können.